Muses des Techniques


Handwerksmuseum
Présentation
Musée de l'artisanat

Handwerksmuseum

Sundgaus Alltag
In der Nähe von Belfort erinnert ein Fachwerkbauernhaus an das Landleben während der zwei letzten Jahrhunderten.

Das Handwerksmuseum wurde in einem typischen Bauernhaus von Brebotte südlich von Belfort eingerichtet und bringt das tägliche Leben im Sundgau im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert ans Licht.

In diesem vor allem landwirschaftlichen Gebiet entwickeln sich eine Reihe von Know-how, die an die Landwirtschaft gebunden sind : Der Schmied, der Hufschmied, der Stellmacher, der Schreiner, der Schuster oder der Schuhmacher entwickeln notwendigen Tätigkeiten. Diese Handwerke werden im Museum stark vertreten. Das Museum zeigt auch den Besuchern eine Dampfmaschine, die zu dem ehemaligen Sägewerk Suarce gehörte.

Außerdem behaltet eine Fachbibliotek etwa 2.200 Werke im Bauernhaus , die von der lokalen Geschichte handeln und zu den interessierten Besuchern geliehen werden. Schließlich organisiert der Verein, der das Museum gründete, eine historische Ton- und Lichtshow jedes Jahr im Juli.
Adresse

Musée de l'artisanat
3 rue de la fontaine - 90140 Brebotte
Tél : 00 33- (0)3 84 23 42 37
Öffnungszeiten

  • Von 1. April - 30. JUNI: Montag bis Samstag von 14h bis 17h.
  • Von 1. Juli - 30. September: Mittwoch bis Sonntag von 14h bis 17h.
  • 1. Oktober - 31. März: Der Nachmittag nach Vereinbarung.
Eintrittspreise

  • Erwachsene: 3 Euro
  • Kinder von 10 bis 16 Jahren: 2 Euro
  • Gruppen von mehr als 20 Erwachsene: 2,50 Euro
  • Schule oder außerschulisches Gruppe: 1,50 Euro
Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

  • Japy Museum in Beaucourt (15 km)
  • Forge Museum, Etueffont (24 km)
Kontakt